VisitKolding

Die Straßen von Kolding

Die Straßen von Kolding sind voller Atmosphäre und Geschichte, und die Zeit hat die Stadt geprägt.

Um die Geschichte zu erleben, müssen Sie nicht in ein Museum gehen.

In Koldings Straßen finden Sie überall Geschichten. Von der Stadt im 13. Jahrhundert mit wenigen tausend Einwohnern bis zur heute auf knapp 60.300 Einwohner gewachsenen Stadt haben eine Fülle von Ereignissen und Bürger ihre prägenden Spuren hinterlassen. Vom Akseltorv, der nach den Achsen der Bauernwagen benannt ist, die in den Anfängen des Stadtlebens zu den Markttagen auf den Platz kamen, biz zum Haus von 1589 in der Helligkorsgade 18, das eines der ältesten bewahrten Häuser Koldings ist. Am Giebel, den man im idyllischen "Borgerhaven" sehen kann, ist eine Kanonenkugel von der Schlacht um Kolding von 1849 in Verbindung mit dem dreijährigen Krieg eingemauert.