Christinero

Ein Besuch der romantischen Gartenanlage Christinero ist zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis. Die Anlage wurde Ende des 18. Jahrhunderts von der Kammerherrin Christina Friederica von Holstein erschaffen, die hier auch ihre letzte Ruhe gefunden hat. Die Anlage umfasst drei gut erhaltene Gebäude: Das Kochhaus, den Pavillon und die Kapelle, sowie zwei schöne Teiche mit Springbrunnen – die eine ganz besondere Stimmung schaffen, für die die Gartenanlage bekannt ist. Christinero liegt in der Nähe der UNESCO-Stadt Christiansfeld. Direkt am Parkplatz können Sie auch den größten Ständerbohlenbau Dänemarks bewundern.

Siehe Route hier: Route